Die erste Erfahrung mit The Work habe ich während eines Seminars auf Mallorca mit Ralf Giesen und Chris Spieler gemacht. Ich befand mich in einer sehr anstrengenden Phase meines Lebens. Ich war 32, ging durch eine groĂźe finanzielle Krise, lebte in einer Co-abhängigen Ehe, fĂĽhlte mich in meiner Arbeit im Verkauf frustriert und war verzweifelt. Ich war nicht in der Lage, gut fĂĽr mich zu sorgen, hatte die Tendenz oft "Ja" zu sagen – auch wenn es sich nicht mehr richtig anfĂĽhlte, ich empfand mich als Opfer und war mental sehr verstrickt in die Angelegenheiten von meinen Lieben, die mir am nächsten waren. Da war eine starke innere Stimme, die mir sagte, dass ich eine wirkliche Veränderung benötigte und ich wusste nicht wie. 

Während der Woche mit Ralf und Chris erlebte ich einen tiefen inneren Frieden, und ich kann in Worten kaum ausdrĂĽcken, wie sehr mich das bewegt hat. Plötzlich verstand ich, dass wenn es mir möglich war diesen Frieden durch das Hinterfragen meines Denkens zu erleben – die Welt zu Hause hatte sich ja nicht verändert – und doch – dann bedeutete das, dass jeder diesen Frieden erleben kann. Ich lernte, dass ich in der Lage war, Gedanken zu beobachten und dass ich nicht dieses Denken war. Ich realisierte, dass das, was ich als Realität wahrnahm, war nur ein winziger Teil der Realität. Ein Jahr später nahm ich an der School teil und erlebte Katie zum ersten Mal. Einige Monate später war ich besser in der Lage, ehrlich "ja" und "nein" zu sagen und auszudrĂĽcken, was fĂĽr mich funktionierte und was nicht. Ich kĂĽndigte meinen Beruf, die Ehe ging auseinander und ich zog 2011 von Berlin nach Mallorca, um mit Ralf und Chris zu arbeiten.

Zum ersten Mal in meinem Leben lebte ich allein in einem kleinen ruhigen Dorf. Es war eine Herausforderung für mich, mit mir allein zu sein und ich bin sehr dankbar für das Zertifizierungsprogramm des ITW, wo ich einen Raum hatte, meine Konzepte zu hinterfragen, mich meinen Ängsten zu stellen, zu lernen wie der Verstand funktioniert und immer mehr Freiheit zu erleben je länger ich das Programm durchlief.

In meinem Leben hat es eine radikale Veränderung gegeben, die aus einem fortlaufenden Prozess von innerer Arbeit mit mir selbst und anderen bestand. Ich liebe es, wie sich das Leben entwickelt hat in den letzten Jahren. Was ich mitnehme von der Work und der Gemeinschaft von denen, die The Work in ihr Leben integrieren ist, wie ich ein Leben leben kann, das auf Dankbarkeit, Liebe, Selbstverwirklichung, Ehrlichkeit mir selbst und anderen gegenüber, Verständnis und Service basiert.

Nun teile ich The Work mit anderen in Seminaren auf Mallorca, in Online-Seminaren und via Skype. Ich gebe The Work in Unternehmen und Behörden weiter als einen Weg gegen Stress und für die Teamentwicklung. Ich lebe in einer mallorquinischen Patchworkfamilie mit einem wunderbaren Partner und fühle mich mit mir und auf Mallorca sehr Zuhause. Ich freue mich, dich zu begleiten.

Was Klienten ĂĽber die Arbeit mit mir sagen

Für mich der erste Weg zu mehr Zufriedenheit und Glück im Leben, der nicht nur theoretisch ist sondern ganz lebensnah und so befreiend. Einmal beschritten, gibt es (zum Glück) kein Zurück mehr. Ich bin so froh, dass ich auf mich gehört und diesen Weg genommen habe. Bei Kerstin habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt, Tausend Dank für alles!
— STELLA GEISER AUS DÜSSELDORF
❤ Du hast eine wundervolle Gabe, ein Problem in kurzer Zeit zu erkennen und zu benennen.
❤ Deine spürbare Erfahrung und die klare Anwendung von The Work macht die Arbeit mit dir zum Genuss. Dramen, Komplikationen, unnötiges Leiden werden sichtbar und fallen oft einfach weg
❤ Deine unglaubliche Klarheit, Ehrlichkeit und Direktheit machen ein Sehen, Lösen und Akzeptieren des eigenen Problemen oder des Prozesses wieder zu einem leichten gangbaren Weg
❤ es fühlt sich an, als ob Klarheit ansteckend wäre.
— S. aus Mallorca - Seminar: Ballast abwerfen 2017
In der Woche Mallorca sowie danach und in dem Coachingpaket habe ich gespĂĽrt, was fĂĽr ein groĂźes Herz du hast, und wie sehr du Menschen magst.
Du bist einfach jemand mit dem man gerne zusammen ist. //Menschenfreund und Empathie
Ich hatte auch das Gefühl, dass ich mir Dir zumuten konnte, egal mit welchem Thema und dass du das alles, was ich gesagt habe wertgeschätzt hast. //Vertrauen
Die Zusammenarbeit mit Dir ist nachhaltig und die Dinge, die ich mit Dir erarbeitet haben wirken in meinem Leben weiter. Auch ohne Coaching fĂĽhle ich mich weiter begleitet //Nachhaltigkeit und Dankbarkeit
In deinem Coaching fĂĽhle ich mich nicht nur wie ein Klient, der bedĂĽrftig ist, sondern ein ganz besonderer Mensch, der so viel mehr hat und es noch selber entdecken kann. //Positive Psychologie und zukunftsorientiert
Es hat mir Spaß gemacht, gemeinsam zu entdecken, was so in mir steckt : an Gefühlen, an Bedürfnissen, an Liebe. Mein Unentdecktes Ich hinter all den Gedanken, die man so seit Jahren glaubt….
Du stehst zu den Dingen, die du nun lehrst, und ich finde es so unglaublich menschlich und herzlich, dass du auch mal Deine eigenen Erlebnisse beschreibst ( im Blog und im Coaching) und ĂĽber dich selber lachen kannst.
Mit Dir zu reden ist auf Augenhöhe.
— Helga
 

Kommende Veranstaltungen

 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren